26. September 2017

Königsblau

 
(Quelle: Amazon)

Die Autorin Julia Zieschang war schon immer ein Bücherwurm und vor allem Märchenbücher haben es ihr in ihrer Kindheit angetan. Heute liebt sie am liebsten Bücher aus dem Romantasy-Genre. Ihre zweite große Leidenschaft ist das Fotografieren. Mit Königsblau einem Fantasy-Roman mit vielen Märchenelementen hat sie sich wieder eine neue Geschichte rund um die beiden jungen Frauen Rosalie und Claire geschaffen.
  
Klappentext:
Ihr Leben lang hat Rosalie gehofft, nie an der königlichen Brautwahl ihres Landes teilnehmen zu müssen. Denn nichts fürchtet sie mehr, als dass die Entscheidung des Mannes mit den königsblauen Haaren und der eisigen Ausstrahlung auf sie fallen könnte. Doch als genau das geschieht, befindet sie sich plötzlich hinter den dicken Mauern einer Festung, die ebenso viele Rätsel aufwirft wie der Mann, der sich in ihr verbirgt…

Ein dunkler Fluch, ein verwunschenes Schloss und ein magischer Schlüssel. Diese Märchenadaption verführt und begeistert. Düster-romantisch erzählt Julia Zieschang von der Anziehung des Verbotenen und der Kraft der Liebe. Ihr fantastischer Roman gewährt uns einen ganz neuen Blick auf die sagenumwobene Geschichte des »König Blaubart«.

Zu allererst beginnt das Buch mit einem Gedicht über Märchen. Es scheint fast wie ein Rätsel oder eine Prophezeiung, was eindeutig den Leser neugierig auf die Erzählung macht. Insgesamt ist die Kapitelgestaltung sehr schön und die „Übertexte“ scheinen scheinbar aus Märchentexten zu stammen und dienen als eine Art Zusammenfassung, ein Gedankenanstoß und/oder Anreiz für Spekulationen.

Es wird die Handlung in der dritten Person geschildert. Rosalie und Claire erzählen abwechselnd in sich verändernden Szenen und parallel ablaufenden Geschichten ihre jeweilige Perspektive ihres Erlebten. Mit der Zeit verweben diese beiden Stories zu einer, doch die beiden Blickwinkel bleiben erhalten. Die Autorin hat hier ein hervorragendes Schreibmittel gewählt.

Zu den Figuren kann man sagen, dass Rosalie und Claire sich beide sehr ähnlich sich und sich dennoch stark in ihren Geschichten entwickeln sowie über sich hinauswachsen. Rosalie ist trotzig und neugierig, doch auch verzweifelt und verängstigt. Bluebeard (übersetzt Blaubart) bildet das Paradebeispiel eines Bösewichtes: er strotzt vor einem Wahn, dem er verfallen ist, ist gefühlskalt und unnachgiebig in seinem Glauben. Claire hingegen ist ähnlich zerbrechlich wie Rosalie, aber dennoch auf ihre Weise mutig und leidenschaftlich. Ric spielt den Gegenpart von Bluebeard und ist wie ein wahrer Prinz (obwohl er keiner ist) tapfer, mutig und von Grund auf ehrlich sowie offen zu seinen Mitmenschen.


Eigentlich scheint dieses Märchen eine Märchenadaption von „König Blaubart“ zu sein, doch meiner Meinung finden sich mehrere abgeänderte Versionen von Märchen in dieser Geschichte wieder. Bei Rosalie kommt es mir vor, als wäre es eine negative Version von Aschenbrödel. Bei Claire ist es eine abgeänderte Form von Schneewittchen. Bei Ric könnte man sogar ein wenig auf Dornröschen tippen. Ich finde, dass Julie Zieschang hier eine herrlich bunte Mischung geschaffen hat und diese auf sehr authentische Weise mit einander verwoben hat.

Im Allgemeinen besitzt die Autorin ein fließend lockere, jugendlich einfache aber märchenhafte Sprache, was sich ebenso in ihrem fesselnden Schreibstil wiederfindet. Eine fantasievolle Szenengestaltung mit einer schlichten Handlung, die aber dadurch nicht weniger spannend beschrieben ist, ziehen den Lesen in seinen Bann.

Vor allem die Figuren und deren Umgebung werden definiert und sinngemäß sowie malerisch beschrieben. Gefühle werden leidenschaftlich und anmutig mit viel Chaos, Verzweiflung, Knistern sowie Herzblut eingesetzt. Gedanken treten authentisch, faszinierend realistisch auf und die Fantasiewesen scheinen wie gezeichnet.

Man landet durch den Einstieg mitten in der Handlung und Szene. Man braucht kurz um sich einzufühlen, aber dies gelingt ziemlich schnell. Danach setzt die zweite parallele Geschichte ein, in die man sich ebenso locker hineinversetzten kann. Zuerst plätschern beide Stories nebeneinander dahin, aber schon bald erkennt man deren Beziehung zueinander und man liest gespannt weiter. 

Weiter verschmelzen bis zum Ende beide Geschichten zu einer Einheit. Die Dramatik steigt, einzelne Tränen fließen und das Ende ist, wie es sich für ein richtiges Märchen gehört. Ich bin wirklich sprachlos über dieses Buch, aber absolut im positiven Sinne.

Königsblau ist eine herrlich spannende, malerisch gestaltete und liebevolle Märchenadaption und Fantasy-Jugendbuch. Mehrere Märchen, eine stetig steigende Dramatik, zwei individuelle aber dennoch verwobene Geschichten sowie starke Figurenentwicklung und eine authentische Szenengestaltung überzeugen den Leser mehr als einmal.
Ich kann das Buch nur jedem Märchenfan sowie Fantasyliebhaber an Herz legen, der gerne herzberührende und zugleich atemraubende Geschichten liest.

(Ein Dank an Netgalley.de für das Rezensionsexemplar.)


Königsblau erhält von mir 5 von 5 Blüten.



Titel: Königsblau
Autorin: Julie Zieschang
Erscheinungsdatum: 25.08.2017
Verlag: Dark Diamonds
ISBN: B073P6HF67
Seiten: 325
Sprache: Deutsch
Preis: € 4,99 Kindle-Ebook

25. September 2017



Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Bei Autoren Federn stelle ich euch im Rahmen von Autorentagen und/oder Interviews sowie Buchvorstellungen, Leseproben usw. das Leben von bestimmten Autoren vor um einen euch einen Einblick in ihre Welt des Schreibens zu geben. Heute stelle ich auch die liebe Jutie Getzler und ihre Bücher etwas näher vor.


Über die Autorin

Jutie Getzler, Jutie Getzler lebt mit ihrem Mann, ihren Söhnen, einer Katze, einem Häschen und vielen Goldfischen in einem kleinen Vorort Dormagens zwischen den Großstädten Köln und Düsseldorf. Neben dem Schreiben, was sie am meisten interessiert, arbeitet sie als chemisch-technische Assistentin und zumeist in den Abendstunden als Yoga- & Pilates-Trainerin.

Einer Eingebung zufolge begann sie im Sommer 2003 mit dem Schreiben.
Sie ist im Buchgenre Romance zu Hause und ist vor allem für ihre „10 Tage in Vancouver-Reihe“ bekannt. Hier sind bereits 4 Bände erschienen in farbenfrohen und stimmigen Covers.

Homepage: http://www.jut-books.de/
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/JutieGetzler/



Blitzinterview mit Jutie Getzler
  
(Bild einfach anklicken zum Vergrößern!)


Über ihre Bücher

Ich möchte euch heute ein Buch von der Autorin Jutie Getzler vorstellen, die ich bereits gelesen habe. Hier sind ein paar wichtige Details zu 10 Tage in Vancouver.

Titel: 10 Tage in Vancouver
Autorin: Jutie Getzler
Erscheinungsdatum: 22.05.2015
Verlag: Bookshouse
Genre: Romance
ISBN: B01ISWKCB8
Seiten: 582
Sprache: Deutsch
Preis: € 6,99 Kindle-Ebook / € 12,99 PP


Klappentext 10 Tage in Vancouver:
Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen.
In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?



Textschnipsel

Nun stelle ich euch die Leseprobe zu dem obengenannten Buch sowie ein zwei Textschnipsel daraus vor!

Auf der Seite vom Bookshouse-Verlage findet ihr eine Leseprobe zum Buch von Jutie Getzler:


Weiters könnt ihr auf den nachfolgenden Bildern insgesamt 4 Textschnipsel (2 von der Einleitung sowie 2 von Geschichte 2) aus dem Buch "10 Tage in Vancouver" von der lieben Jutie sehen um euch auf den Geschmack für die Geschichte von Lara sowie den tollen Schreibstil der Autorin zu bringen.

Zum Vergrößern der Textschnipsel einfach aufs Bild klicken!






Rezensionen

Ich habe das Buch 10 Tage in Vancouver (Bd. 1) vor gut einer Woche vom Bookshouse-Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen und ich habe es sofort zu lesen begonnen sowie 2 Tage später beendet. Zum gibt es eine Rezension und das Fazit dazu sowie meine Bewertung möchte ich euch hier vorstellen.


10 Tage in Vancouver ist ein hochwertiger und liebevoll umgesetzter Liebesroman mit Interaktion seitens des Lesers. Man durchlebt Laras Geschichte in einer von drei möglichen Geschichten, fliegt durch die Seiten, hält sich den Bauch vor Lachen und schüttelt manchmal den Kopf vor surrealen Ansichten der Hauptprotagonisten sowie derer rhetorischen Fragen und Gedankenmonologen.
Jedem Fan von Liebesroman mit vielen Up and Downs kann ich diesen interaktiven Roman nur ans Herz legen.
10 Tage in Vancouver hat von mir 5 von 5 Blüten erhalten.

  

Das war mein Beitrag zum Autorentag mit Jutie Getzler. Ich hoffe ich konnte euch die liebe Jutie als Autorin sowie ihr Buch näher ans Herz legen und ich wünsche euch viel Freude mit Lara sowie 10 Tag in Vancouver!

Eure Nickis Lesewelt
10 Tage in Vancouver

 
(Quelle: Amazon)

Jutie Getzler ist eine in Deutschland geborene Autorin, die eigentlich als chemisch-technische Assistentin sowie Yoga- &Pilates-Trainerin arbeitet. Sie hat vor einem Jahren ihr Buch 10 Tage in Vancouver veröffentlich, welcher ein interaktiver Liebesroman mit drei möglichen Geschichten darstellt und sich rund um die Singledame Lara dreht.


24. September 2017

Die Rogodanischen Schriften Bd. 1:  Dämmerund des Widerstands

 
(Quelle: Amazon)

Die Rogodanischen Schriften Band 1: Dämmerung des Widerstands ist der Debütroman des Autors Tim J. Radde, der zur Zeit in Bielefeld studiert. Er schreibt nicht nur Romane, sondern auch Kurzgeschichten. Dieser Fantasyroman handelt von dem Krieger Endrael.
  


23. September 2017

Unter unter den Linden

 
(Quelle: Amazon)

Die Autorin Nike Mangold lebt zurückgezogen mal hier und mal dort. Sie besitzt Steckdosenadapter für die meisten Regionen der Erde und braucht zum Glücklich Sein nur ihren Schreiblaptop und starken Kaffee. Unter Unter den Linden ist eine Dystopie, verpackt in einen Jugendroman, welcher von Julia und Tim in der etwas anderen Hauptstadt Berlin handelt.
 


22. September 2017


Lesechallenge Oktober 2017

Einen schönen Dienstag ihr Lieben! Ich möchte euch heute meine Lesechallenge für den Monat Oktober vorstellen! Da ich, wie ihr vielleicht wisst, nicht jeden Tag auf Instagram/Facebook/Twitter poste, habe ich mir für meine Challenge auch weniger Tage (fast immer die Montage, Mittwoche, Freitage und Sonntage) ausgesucht.


https://www.instagram.com/explore/tags/leseweltimoktober17/


21. September 2017

Feuerküsse

 
(Quelle: Amazon)

Eileen Raven Scott (alias Lia Haycraft) ist eine Fantasy-Autorin und hat unter anderem die vierteilige „Nacht der Elemente“-Reihe verfasst. Einen weiteren Fantasy-Kurzroman hat die Autorin unter dem Pseudonym Eileen Raven Scott veröffentlicht, welche den Namen „Feuerküsse“ trägt und von der jungen Halbdämonin Aruni sowie den Meereself Ilvio handelt.


18. September 2017

Sion - Finde die Wahrheit

 
(Quelle: Amazon)

Sion - Finde die Wahrheit ist der Debütroman von der österreichischen Autorin Julia Lindenmair. Das Landleben und der Bauernhof beflügeln ihre Kreativität. Sie arbeitet im Büro und mit Finanzen, aber vor allem Fantasy hat es ihr angetan, dass sie in ihrer Karenz die Geschichte von Anne und Lycra geschrieben hat.



1 Jahr Bookstagram Gewinnspiel - And the winner is...






15. September 2017



Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Bei Autoren Federn stelle ich euch im Rahmen von Autorentagen und/oder Interviews sowie Buchvorstellungen, Leseproben usw. das Leben von bestimmten Autoren vor um einen euch einen Einblick in ihre Welt des Schreibens zu geben. Heute stelle ich auch die liebe Sonja Marschke und ihre Bücher etwas näher vor.


Liboria 1 und 2

(Quelle: Amazon)

Sonja Marschke ist eine ambitionierte Fantasyautorin, die mit Leib und Seele neue Welten erfindet. Eine Welt ist z.B. Liboria. In ihren beiden Büchern Die Geheimnisse des Landes Liboria sowie in der Fortsetzung Rückkehr nach Liboria geht es um den jungen Florian, der versucht ein ganzes Land zu retten.


14. September 2017

Wenn du mich endlich liebst

 
(Quelle: Amazon)

Linne van Sythen ist eine Autorin beim Bookshouse-Verlag und schreibt seit 1994 im Belletristik-Bereich. Außerdem hat sich auch Fachbücher geschrieben, doch ihr Herz schlägt trotzdem für romantische Geschichten wie die von Anna und Bardo in ihrem neuen Liebesroman Wenn du mich endlich liebst.