8. August 2017

Blutroter Frost
 
(Quelle: Amazon)

Blutroter Frost ist ein Thriller, verpackt in eine schöne Liebesgeschichte. Die Autorin Meredith Winter hat dieses Buch in ihrem eigenen Verlag, dem Sommerburg-Verlag veröffentlicht und hat die Geschichte rund um Julie und Spencer in das formschöne Genre „Ladythriller“ gepackt.

 
Julie will eine neue Arztpraxis eröffnen sowie einen Neuanfang wagen. Auf einer Party lernt sie den in sich gekehrten Mann Spencer kennen. Doch nicht nur dieser Mann bringt ihr Leben aus den Fugen: Ihr Ex Benjamin ist nicht so smart, wie er nach außen hin scheint…
Klappentext:
Julie, 35, Anästhesistin, will sich mit einer eigenen Tageschirurgie selbstständig machen. Doch sie wird unwissend Mitglied einer Leichenteilmafia, welche beabsichtigt, ihren OP, als Sektionssaal zu nutzen. Zu verdanken hat sie dies ihrem Exfreund Benjamin, der sich als Makler ausgibt und durch sein erneutes Liebeswerben vorhat, sich Zugang zu ihrer Praxis zu verschaffen. In die Quere kommt ihm dabei Spencer, der neue Freund von Julie.
Und er ist beizeiten nicht der Einzige, nach dessen Leben die Leichenteilmafia trachtet ...

Im Allgemeinen sind die Kapitel wie ein Journal mit Wochentag und Datum versehen. Weiters zeichnen sie sich durch einer relativ angenehmen Länge aus. Insgesamt wird das Buch aus mehreren Perspektiven erzählt, die häufig wechseln, was aber einerseits mehrere Blickwinkel der Geschichte zulässt, Raum für Spekulationen schafft sowie andererseits sehr erfrischend für den Leser ist. Hauptsächlich stehen aber die beiden Hauptfiguren Julie und Spencer im Mittelpunkt der Erzählung, die ihre Sicht der Dinge in der dritten Person schildern.

Passend zu den zwei Hauptfiguren gibt es zwei grundsätzliche Schreibstile – männlich und weiblich. Die männliche Art ist eher auf die Handlung vertieft und geht dort ins Detail. Wird aus der Perspektive einer Frau erzählt, dann stehen wie im echten Leben vermehrt Gefühle und Gedanken im Vordergrund.

Insgesamt zeigt die Autorin mit ihrem Schreibstil, dass sie fließend und fesselnd zugleich verfassen kann. Die Handlung plätschert dahin bzw. zieht förmlich an einem vorbei. Detaillierte Schilderungen der Szenerie sowie bezaubernde und vielsagende Metaphern heben die schöne Geschichte hervor. Retrospektive zur Bestandsaufnahme sowie Gefühle und Gedanken werden mit viel Esprit und Natürlichkeit eingebaut. Man kann sich dadurch vor allem gut mit der Protagonistin identifizieren und die Emotionen verständlich und nachvollziehbar erleben.

 

Herzklopfen, Gefühlschaos, Humor und Sarkasmus, Knisternde Leidenschaft sowie kriminelle Gewalt schaffen eine herrliche Mischung in der Erzählung. Leider stehen viel zu oft und zu stark banale Dinge im Fokus und machen dadurch die Szenen eintönig und kaputt.

Der Einstieg in die Geschichte gelingt leicht und angenehm. Langsam aber stetig beginnt die Erzählung. Dann wird es wirklich interessant, aber leider sinkt der Spannungsbogen schnell wieder ab und bleibt lange monoton und kurzweilig. Ab der Mitte wird es dann richtig dramatisch, verwoben und die Nerven des Lesers liegen blank.

Zuerst enthält das Buch eine reine Liebesgeschichte mit kriminellen Bekannten, aber dann wird es regelrecht ein Krimi bzw. Thriller und eine unerwartete Wendung trifft die nächste. Für meinen Geschmack traten teilweise zu oft Drama auf bzw. folgten zu viele Krisen hintereinander, welche zum Teil eher unrealistisch erschienen sind. Dennoch fand ich vor allem das Ende sehr unerwartet und atemberaubend spannend.

Blutroter Frost ist eine Liebegeschichte mit vielen Thriller- und Krimielementen, welche vor allem durch eine spannende und krisenreiche Geschichte sowie vielen leidenschaftlichen Herzmomenten den Leser ins Herz schließen können.
Jedem Liebesromanliebhaber, der auf eine Geschichte mit viel Drama sowie Spannung steht, kann ich diese Geschichte nur wärmstens empfehlen.

(Ein Dank an den Sommerburg Verlag für das Rezensionsexemplar.)


Blutroter Frost erhält von mir 3,5 von 5 Blüten.



Titel: Blutroter Frost: Ladythriller
Autorin: Meredtih Winter
Erscheinungsdatum: 22.07.2017
Verlag: Sommerburg Verlag
ISBN: 3981872207
Seiten: 339
Sprache: Deutsch
Preis: € 0,00 Kindle-Unlimited / € 9,99 PP

Keine Kommentare: