23. September 2017

Unter unter den Linden

 
(Quelle: Amazon)

Die Autorin Nike Mangold lebt zurückgezogen mal hier und mal dort. Sie besitzt Steckdosenadapter für die meisten Regionen der Erde und braucht zum Glücklich Sein nur ihren Schreiblaptop und starken Kaffee. Unter Unter den Linden ist eine Dystopie, verpackt in einen Jugendroman, welcher von Julia und Tim in der etwas anderen Hauptstadt Berlin handelt.
 
Julia zieht mit ihrer Familie von der Landeinöde in die heruntergekommene Hauptstadt Berlin. In der Schule lernt sie Tim kennen, der ihr von der geheimen Stadt Unter Unter den Linden erzählt und versucht mit ihr gemeinsam dort hinzugelangen. Doch dieses Vorhaben ist verbunden mit vielen Gefahren…
Klappentext:
Im Jahr 2120 gibt es an der Ostseeküste kaum noch Menschen. Mit ihren fünfzehn Jahren kennt Julia außer ihrer Familie bloß eine Handvoll Nachbarn. Internet und Verkehrsnetze sind längst zusammengebrochen. Nur der gelegentliche Besuch eines Boten oder Händlers bringt Nachrichten aus dem Rest des Landes.
In der Hoffnung auf ein besseres Leben gehen Julia und ihre Familie nach Berlin. Aber die Hauptstadt verfällt ebenfalls. Immerhin kann Julia die Schule besuchen. In der Abschlussklasse trifft sie auf Tim und seine Freunde und erfährt von einem geheimen Ort, an dem die Stadt weiterlebt: Unter Unter den Linden. Ihn zu erreichen, ist gefährlich und eine Rückkehr ungewiss.
Tim bereitet sich seit Jahren auf den Abstieg dorthin vor und will Julia mitnehmen. Was hat sie zu verlieren? Sie sieht ihre Eltern scheitern und schließt sich ihm an.

Die Kapitelüberschriften enthalten die Kernaussage des Abschnitts oft als Metapher und außerdem gibt es eine Orts- und Datumsangabe für die Szenenumrahmung. Im Allgemeinen spielt die Geschichte quasi in der Zukunft, was durch ehrfürchtige und zum Nachdenken anregende Rückblick auf Vergangenheit veranschaulicht wird. Erzählt wird in der dritten Person hauptsächlich aus der Sicht von Julia, aber auch allgemein wie durch einen unabhängigen Erzähler. Außerdem herrscht eine geheimnisvoll und triste Grundstimmung – sprich die Ruhe vor dem Sturm.

Die Jugendliche Julia ist sehr neugierig, aber vorsichtig und intelligent. Ihre Schwester Josephina hingegen hat einen beinahe zerbrechlichen, kindlich naiven sowie niedlichen und extrem wissbegierigen Charakter. Die Mutter Anne scheint verbittert, in sich gekehrt, ist aber dennoch mütterlich fürsorglich. Tim bildet den Kontrast zu den Damen: er wirkt geheimnisvoll, übervorsichtig, eingeschüchtert aber schlagfertig und offen. Bela, der Vater der Mädchen, verbirgt etwas, scheint vom Lügen zu leben, trägt aber auf seine Art Verantwortung. Insgesamt sind alle Protagonisten eine bunte Mischung an Temperamenten.

Weiters ist der Schreibstil des Autors leicht und verständlich mit eher jugendlicher Sprache, etwa wie Julias und Tims Alter sowie verwendet er zum Teil schlichte Ausdrucksweisen und dennoch einen starken Wortschatz. Schön schillernde Szenengestaltungen finden durch fantastische Metaphern statt. Landschaften, die Umgebung sowie Handlung werden intensiv und detailliert beschrieben. Teils etwas zu viel Fokus auf diese, da der wesentliche Inhalt verloren geht.


Gute Gedankenmonologe mit Tiefgang sowie überschwängliche Gefühle wechseln sich mit Humor bzw. Situationskomik sowie reichlich Ironie und Sarkasmus ab. Dies lockert die ernsten Szenen etwas auf. Starke Kontroversen -Land trifft Stadt, Esel trifft Auto, Fortschritt prallt auf Landleben, Armut jagt Reichtum – sind erheblich und stimmig vertreten. Teilweise gibt es skurrile Ansichten, die meiner Meinung nach etwas unpassend sind.

Kleine Zeitexkurse in die Vergangenheit werden durchgeführt um einen vielfältigeren Einblick in die Hintergrundgeschichte zu bekommen. Außerdem gibt es faszinierende Einblicke in den Kopf von psychisch-labilen Personen, welche z.B. durch Pillen verschleiert sind – sehr authentisch durchgeführt.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der Einstieg durch die gewählte Erzählperspektive leicht gelingt und man merkt bald um was es geht. Es stockt zu Beginn etwas, bis die Geschichte richtig ins Rollen gerät. Es kommt einen ein bisschen wie Kaugummi vor: man zieht und zieht, es wird immer länger, bis er reißt und die Geschichte davonrast. Dennoch gerät auch das Ende ins Stocken, man fiebert mit aber so richtig kommt nicht die gewollte Dramatik auf.

Unter unter den Linden ist ein spannender und zum Denken anregender Jugend-Dystopie-Roman mit einer sehr ernsten Thematik. Es ist nicht nur eine Dystopie sondern auch ein Abenteuer zweier jungen Menschen, die mit überschwänglichen Gefühlen, guten Gedankenmonologen sowie teils skurrilen Ansichten überzeugen können.
Das Buch erinnerte mich stark an das Buch „Perfect“ von Cecelia Ahern, welches ebenso von einer perfekten Welt handelt, die nur der „Elite“ gehören soll.

(Ein Dank an Nike Mangold für das Rezensionsexemplar.)


Unter Unter den Linden erhält von mir 3 von 5 Blüten.



Titel: Unter Unter den Linden: Dystopie
Autor: Nike Mangold
Erscheinungsdatum: 08.06.2017
Verlag: Independently published
ISBN: 1521460272
Seiten: 241
Sprache: Deutsch
Preis: € 2,99 Kindle-Ebook / € 8,55 PP

22. September 2017


Lesechallenge Oktober 2017

Einen schönen Dienstag ihr Lieben! Ich möchte euch heute meine Lesechallenge für den Monat Oktober vorstellen! Da ich, wie ihr vielleicht wisst, nicht jeden Tag auf Instagram/Facebook/Twitter poste, habe ich mir für meine Challenge auch weniger Tage (fast immer die Montage, Mittwoche, Freitage und Sonntage) ausgesucht.


https://www.instagram.com/explore/tags/leseweltimoktober17/


21. September 2017

Feuerküsse

 
(Quelle: Amazon)

Eileen Raven Scott (alias Lia Haycraft) ist eine Fantasy-Autorin und hat unter anderem die vierteilige „Nacht der Elemente“-Reihe verfasst. Einen weiteren Fantasy-Kurzroman hat die Autorin unter dem Pseudonym Eileen Raven Scott veröffentlicht, welche den Namen „Feuerküsse“ trägt und von der jungen Halbdämonin Aruni sowie den Meereself Ilvio handelt.


18. September 2017

Sion - Finde die Wahrheit

 
(Quelle: Amazon)

Sion - Finde die Wahrheit ist der Debütroman von der österreichischen Autorin Julia Lindenmair. Das Landleben und der Bauernhof beflügeln ihre Kreativität. Sie arbeitet im Büro und mit Finanzen, aber vor allem Fantasy hat es ihr angetan, dass sie in ihrer Karenz die Geschichte von Anne und Lycra geschrieben hat.



1 Jahr Bookstagram Gewinnspiel - And the winner is...






15. September 2017



Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Bei Autoren Federn stelle ich euch im Rahmen von Autorentagen und/oder Interviews sowie Buchvorstellungen, Leseproben usw. das Leben von bestimmten Autoren vor um einen euch einen Einblick in ihre Welt des Schreibens zu geben. Heute stelle ich auch die liebe Sonja Marschke und ihre Bücher etwas näher vor.


Liboria 1 und 2

(Quelle: Amazon)

Sonja Marschke ist eine ambitionierte Fantasyautorin, die mit Leib und Seele neue Welten erfindet. Eine Welt ist z.B. Liboria. In ihren beiden Büchern Die Geheimnisse des Landes Liboria sowie in der Fortsetzung Rückkehr nach Liboria geht es um den jungen Florian, der versucht ein ganzes Land zu retten.


14. September 2017

Wenn du mich endlich liebst

 
(Quelle: Amazon)

Linne van Sythen ist eine Autorin beim Bookshouse-Verlag und schreibt seit 1994 im Belletristik-Bereich. Außerdem hat sich auch Fachbücher geschrieben, doch ihr Herz schlägt trotzdem für romantische Geschichten wie die von Anna und Bardo in ihrem neuen Liebesroman Wenn du mich endlich liebst.



13. September 2017

AO - Bewahrer des Lichts

 
(Quelle: Amazon)

Wer mir bereits länger folgt, weiß das Pascal Wokan einer meiner Lieblingsfantasieautoren ist. Ich habe bereits 2 Bücher von ihm gelesen, Arrakur – Die große Schlucht und Arrakur – Das ferne Land, und ich war total begeistert, sogar so sehr, dass diese Bücher jeweils ein Monatshighlight in meinem Lesemonat dargestellt haben. Nun habe ich seinen neusten Fantasyroman AO Bewahrer des Lichts gelesen und nun findet heraus, wie es mir gefallen hat.


12. September 2017



Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Einen schönen Dienstag meine Lieben! Bei Nickis Neuerscheinungen zeige ich euch Bücher, die entweder gerade erschienen sind und die ich euch empfehlen möchte oder die in nächster Zeit veröffentlich werden und auf die ich schon gespannt warte.




Heute stelle ich euch eine ganze Reihe vor, da am 4. Oktober 2017 im Bastei-Lübbe-Verlag der 5. Band nach (hibbeligem) Warten endlich erscheinen wird und bereits vorbestellbar ist. Es handelt sich dabei um Teil 5 der Robert Langdon-Reihe vom aus Amerika stammenden Bestsellerautors Dan Brown, nämlich Origin.

Jeder der mich kennt, der weiß, dass ich kein wirklicher Fan von Thrillers bin, aber Dan Brown ist die große Ausnahme: Ich habe alle seine Bücher verschlungen (auch Diabolus und Meteor) und ich liebe einfach seinen fesselnden und hoch dramatischen Schreibstil, der einen Gänsehaut pur auf den Rücken zaubert und einem die Bücher verschlingen lässt.
Ich stelle euch kurz alle 5 Bände mit Klappentext, Buchdetails und Cover vor, sowie eine kurze Bewertung meinerseits, wie ich die ersten 4 Teile gefunden habe.


Titel: Illuminati: Thriller (Robert Langdon 1)
Autorin: Dan Brown
Erscheinungsdatum: 25.02.2003
Verlag: Bastei Lübbe
IBAN: 3404148665
Sprache
: Deutsch
Seiten
: 736
Preis: € 8,99 Kindle-Ebook / € 11,00 PP / € 8,95 Hörbuch

Klappentext zu Band 1:
 
Die Illuminaten sind zurück ...

Ein Kernforscher wird in seinem Schweizer Labor ermordet aufgefunden. Auf seiner Brust finden sich merkwürdige Symbole eingraviert, Symbole, die nur der Harvardprofessor Robert Langdon zu entziffern vermag. Was er dabei entdeckt, erschreckt ihn zutiefst: Die Symbole gehören zu der legendären Geheimgesellschaft der Illuminati. Diese Gemeinschaft scheint wieder zum Leben erweckt zu sein, und sie verfolgt einen finsteren Plan, denn aus dem Labor des ermordeten Kernforschers wurde Antimaterie entwendet.


Illuminati hat von 4 von 5 Blüten bekommen, da es mich wirklich gefesselt hat und ich das Buch trotz einer extrem blutrünstigen Brutalität nicht aus der Handlegen konnte.

Titel: Sarkileg: Thriller (Robert Langdon 2)
Autorin
: Dan Brown
Erscheinungsdatum: 2006 (2. Aufl. 2012)
Verlag: Bastei Lübbe
IBAN
: 3404154851
Sprache
: Deutsch
Seiten: 640
Preis: € 8,99 Kindle-Ebook / € 11,00 PP / € 8,99 Hörbuch

Klappentext zu Band 2:
Robert Langdon, Symbolologe aus Harvard, befindet sich aus beruflichen Gründen in Paris, als er einen merkwürdigen Anruf erhält: Der Chefkurator des Louvre wurde mitten in der Nacht vor dem Gemälde der Mona Lisa ermordet aufgefunden. Langdon begibt sich zum Tatort und erkennt schon bald, dass der Tote durch eine Reihe von versteckten Hinweisen auf die Werke Leonardo da Vincis aufmerksam machen wollte - Hinweise, die seinen gewaltsamen Tod erklären und auf eine finstere Verschwörung deuten. Bei seiner Suche nach den Hintergründen der Tat wird Robert Langdon von Sophie Neveu unterstützt, einer Kryptologin der Pariser Polizei und Enkeltochter des ermordeten Kurators. Eine aufregende Jagd beginnt ...

Sakrileg hat von mit 4,5 von 5 Blüten bekommen.
Es war das erste Buch, dass ich von Dan Brown gelesen habe und ich hatte bis dahin noch gewusst, dass es es bereits 3 weitere Bände von der Reihe gibt und das dies eigentlich der 2. Band ist. Ich habe ihn verschlungen und vor allem Robert Langdon und sein messerscharfer haben mich fasziniert, dass ich unbedingt mehr von ihm lesen wollte.  



Titel: Das verlorene Symbol: Thriller (Robert Langdon 3)
Autorin: Dan Brown
Erscheinungsdatum: 17.03.2011
Verlag: Bastei Lübbe
IBAN: 3404160002
Sprache
: Deutsch
Seiten
: 768
Preis: € 8,99 Kindle-Ebook / € 9,99 PP / € 7,99 Hörbuch

Klappentext zu Band 3:
 
Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Aber dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole.
Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt. Doch er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung - im Guten wie im Bösen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein.


Das verlorene Symbol hat von mit 3,5 von 5 Blüten bekommen.
Dieses Buch war zwar spannend und genau so fließend zu lesen, wie die anderen Bücher, aber es war etwas langatmiger als die beiden ersten Teile und deshalb, konnte mich das Buch nicht so überzeugen sowie mitreisen, wie die anderen Bände.

 

Titel: Inferno: Thriller (Robert Langdon 4)
Autorin
: Dan Brown
Erscheinungsdatum: 18.06.2014
Verlag: Bastei Lübbe
IBAN
: 3404169751
Sprache
: Deutsch
Seiten: 688
Preis: € 8,99 Kindle-Ebook / € 9,99 PP / € 7,99 Hörbuch

Klappentext zu Band 4:
Robert Langdon, Harvard-Professor für Symbologie, erwacht mit einer Schusswunde in einem Krankenhaus in Florenz und kann sich nicht an die letzten zwei Tage erinnern. Doch viel Zeit zur Erholung bleibt ihm nicht, denn nach einem Anschlag muss er mit der jungen Ärztin Sienna Brooks in deren Wohnung flüchten. Dort stellt sich heraus, dass Langdon dabei war, die versteckte Botschaft in einem jahrhundertealten Gemälde zu Dantes "Inferno" zu entschlüsseln. Die Spur führt sie in den Palazzio Vecchio, wo sie sich von Dantes Totenmaske konkretere Hinweise erhoffen, doch diese ist gestohlen worden. Nun beginnt eine Jagd durch halb Europa, bei der Langdon die Maske wiederfinden und einen perfiden Plan vereiteln muss.

Inferno hat von mit 5 von 5 Blüten bekommen.
Der vierte Teil dieser Reihe hat mich im wahrsten Sinne fertig gemacht - aber im positiven Sinne. Noch nie hat mich ein Buch so in den Bann gezogen, wie dieser Thriller. Meine Nerven waren bis zum Zerbersten gespannt und ich wurde von Seite zu Seite immer ungedulgier und fiebert so mit Robert mit, dass ich am Ende wirklich nicht mehr konnte.
Das Buch ist von Anfang bis Ende ein Meisterwerk und ich bin schon sehr gespannt, was sich Dan Brown in Origin wieder einfallen hat lassen, was mein Herz zum Stehen bringt.

 

Titel: Origin: Thriller (Robert Langdon 5)
Autorin: Dan Brown
Erscheinungsdatum: 04.10.2017
Verlag: Bastei Lübbe
IBAN: 3431039995
Sprache
: Deutsch
Seiten
: 672
Preis: € 22,99 Kindle-Ebook / € 28,00 HC / € 21,95 Hörbuch

Klappentext zu Band 5:
 
Auch in seinem jüngsten Werk wird Dan Brown gemäß seinem Erfolgsrezept geheime Codes, Wissenschaft, Religion, Geschichte, Kunst und Architektur miteinander verknüpfen. In ORIGIN wird der Symbolforscher Robert Langdon - in bisher drei Hollywood-Blockbustern von Tom Hanks verkörpert - mit den beiden ewigen und entscheidenden Fragen der Menschheit konfrontiert und mit einer bahnbrechenden Entdeckung, die diese Fragen beantworten könnte.


 

Alle Bände der Robert Langdon-Reihe:
  • Band 1: Illuminati
  • Band 2: Sakrileg
  • Band 3: Das verlorene Symbol
  • Band 4: Inferno
  • Band 5: Origin (erscheint am 04.10.2017)
Weitere Bücher von Dan Brown:

  • Diabolus
  • Meteor


Ich hoffe, ich konnte euch auf den Geschmack für diese Reihe bringen sowie auf den 5. Band, der im Oktober erscheint. :-)

Eure Nickis Lesewelt

11. September 2017

Losing me - Verliebt in meinen Stiefbruder

 
(Quelle: Amazon)

Die aus Deutschland stammende Christiane Bößel ist Autorin beim Forever by Ullstein-Verlag. Eigentlich ist sie Krankenschwester, hat zuerst studiert und neben ihrem Hobby als Bücherwurm hat sie 2014 begonnen Liebesromane zu schreiben. Anfang des Jahres ist der Roman Losing me – Verliebt in meinen Stiefbruder erschienen und handelt von Julia, die zwei Leben führt.



10. September 2017

Magdalena 24h - Mein abenteuerliches Leben als Escort-Girl. Eine wahre Geschichte.

 
(Quelle: Amazon)

Magdalena 24h – Mein Abenteuer als Escort-Girl. Eine wahre Geschichte ist der biografische Debütroman der Autorin Magdalena Nirvan. Dieses Buch beschreibt eine reale Geschichte aus der Welt der käuflichen Liebe und Magdalena Nirvan schreibt ganz offen und unverblümt, was sie in diesem Milieu für Erfahrungen gemacht hat und welche skurrilen sowie emotionalen Begebenheiten sie in ihrem Leben durchlebt hat.


7. September 2017

100 FB-Likes - Gewinnspiel

100 FB-Likes Gewinnspiel



Anlässlich von meinem 100 Likes auf meiner Facebook-Seite "Nickis Lesewelt" sowie der Aktion "Autoren Federn mit Katrin Frank" veranstalte ich ein Gewinnspiel als Dankeschön an euch mit Katrin!

Was es zu gewinnen gibt: 
1. Hauptpreis: 1 Ebook-Exemplar von "I Kissed the Boss" von Katrin Frank sowie 1 Postkarte zum Buch
2. Hauptpreis: 1 Wunscharmband von Gedankenkraft (siehe Foto unten) sowie 1 Postkarte zum Buch "I Kissed the Boss" von Katrin Frank
3. Preis: 1 Postkarte zum Buch "I Kissed the Boss" von Katrin Frank