28. November 2017

Schneeflockenküsschen
(Werbung)
 
(Quelle: Amazon)
 
Schneeflockenküsschen ist ein Roman der Autorin Jo Berger. Sie stammt aus Deutschland und schreibt seit 2013 Liebesromane über die große Liebe und mit Happy Ends. Das genannte Buch ist ein Kurzroman mit viel Herz und Humor, welches von der Amelie und ihrer Abneigung gegen Weihnacht handelt.
  
Klappentext:
Weihnachten ist für Amelie Stone schon lange nicht mehr das Fest der Liebe. Im Gegenteil, sie meidet alles, was damit zu tun hat. Als überzeugter Single und eiskalte Chefin des exklusiven New Yorker Modelabels »Stylish Amy« hat sie vor den Feiertagen jede Menge zu tun, um den Umsatz zu steigern und sich anderweitig bei Laune zu halten.
Zumindest bis unvermittelt eine Frau auftaucht, die behauptet, ein Engel zu sein. Zu allem Überfluss steht Amelie plötzlich vor Ryan Malone, Inhaber von Malones Christmas Wonderland, mit dem sie eine etwas komplizierte Vergangenheit verbindet.
Wird es Ryan und dem Engel gelingen, in ihr den Zauber von Weihnachten, und den der Liebe, wieder zu erwecken?

Das Buch ist mit bezaubernden und erfrischenden sowie anekdotenreiche Weihnachtsüberschriften, wie Lebensweisheiten mit viel Humor und Sarkasmus ausgestattet. Im Allgemeinen spielt die Geschichte, wie der Titel vermuten lässt, in der Zeit kurz vor und zu Weihnachten. Sie wird in der dritten Person abwechseln aus Amelies und Elisas Sicht erzählt.

Amelie macht Karriere in der Modebranche, ist ein Workaholic und Weihnachtsmuffel sowie die Ironie auf zwei Beinen und sie neigt zur Situationskomik. Nach außen hin ist sie scheinbar eine herzlose Person, die sagt, was sie denkt, provokativ und knurrig. Doch diese Fassade trägt sie nur als Maske vor ihren wahren Gefühlen. Elisa hingegen ist ein Engel, impulsiv, ungeduldig und mit einem himmlischen Auftrag - außerdem liebt sie Vanillekipferln über alles. Sie ist mit Übereifer dabei, empathisch und ein toller Kontrast zu Amelie, weil sie ein Fan vom Fest der Liebe ist und zugleich liebevoll und charmant rüberkommt.


Eine Figurenentwicklung ist bei beiden Charakteren stark gegeben, obwohl die Geschichte in einem relativ kurzen Zeitraum spielt. Auch die stark konträren Temperamente der Figuren erhellen vor allem in punkto Humor und Sarkasmus das Lesevergnügen bis zum Ende.

Jo Bergers Schreibstil zeichnet sich durch eine flotte und fließende Art aus und ist passend zu dem vorherrschenden Weihnachtschaos. Dennoch ist er dadurch nicht weniger herzhaft und feminin. Die Sprache ist ziemlich schön und verständlich sowie angemessen für die Thematik. Die Szenenbeschreibung ist zum Teil schlicht gehalten und zum Teil traumhaft, zauberhaft sowie detailliert geschildert.

Auffallend sind die vielen schönen und authentischen Gedankenketten, die jeden schmunzeln lassen sowie auch zum Nachdenken anregen. Die Autorin spricht dem Leser (fast) den eigenen Frust von der Seele. Sie schafft es Gefühle zu schaffen, die starke leidenschaftliche Hochs hervorrufen. Dann wird man von der Autorin wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt – sprich ein herrliches Wechselspiel der Emotionen in all ihrer Vielfalt.

 
 
Weiters sprühen die Dialoge nur so vor Charme und Humor, alleine die sarkastischen Anmerkungen bringen viele Lacher hervor. Auch Fantasie in Form von geflügelten Himmelsboten darf bei Jo Berger nicht fehlen. Die Erzählung ähnelt etwas der Grundidee von der Weihnachtsgeschichte mit den drei Weihnachtsgeistern, nur dass hier nur ein Engel am Werk ist.

Insgesamt gelingt der Einstieg im ersten Absatz, man kommt sofort mit und ist sofort mitten drinnen im Geschehen. Dann nimmt die Erzählung rasant Fahrt auf, ist sehr spannend gehalten und vor allem das Ende bzw. der letzte Abschnitt macht Jo Berger alle Ehre: Es wird richtig Nerven auf raubend und spannend bis zur letzten Seite mit einem weihnachtlichen und herzhaften Schluss.
  
Schneeflockenküsschen ist eine wunderschöne und herzliche Vorweihnachtsgeschichte mit einem Hauch von Fantasie, einer himmlischen Botschaft, einer riesigen Portion Liebe sowie Unmengen an Humor und Chaos. Jo Berger schafft es mit ihrer herzlichen Schreibweise sowie ihren authentischen Charakteren die Menschen auf einer tiefen Ebene zu berühren.
Das Buch ist perfekt für Zwischendurch und zur Einstimmung auf Weihnachten geeignet sowie für alle, die an den Zauber von Weihnachten glauben.

(Ein Dank an Jo Berger für das Rezensionsexemplar.)


Schneeflockenküsschen erhält von mir 5 von 5 Blüten.





Titel: Schneeflockenküsschen
Autorin: Jo Berger
Erscheinungsdatum: 03.11.2017
Verlag: Books on demand
ISBN: 3746012724
Seiten: 208
Sprache: Deutsch
Preis: €  0,99 Kindle-Ebook / € 7,99 PP

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen