16. August 2017




Eine Aktion von Nickis Lesewelt

Einen schönen Mittwoch meine Lieben! Jeden Mittwoch stelle ich euch meine Bücher vor, die ich gerade lese oder oder ich zeige euch welche, die sich aktuell auf meinem SuB befinden. Ich möchte euch heute die 2 Bücher zeigen, die ich gerade lese (CR).


Das erste Buch ist ein Rezensionsexemplar von dem Autor Joshua Tree. Wenn jemand meinen Blog schon länger verfolgt, dann weiß der, dass ich ich bereits zwei Fantasy-Bände der Pilgrim-Saga von ihm verschlungen habe und nun konnte er mich überzeugen es einmal mit einem Sci-Fi-Buch zuprobieren.



Ich bin bereits ziemlich weit gekommen - ich habe schon 75% durch - und ich glaube ich werde das Buch auf jeden Fall noch heute Abend beenden. Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin normal überhaupt kein Fan von Sci-Fi, aber ich habe mir die Leseprobe durchgelesen und da ich den Schreibstil des Autors liebe, konnte ich drum herum. Ich bin auch echt angetan von den beiden parallel-ablaufenden Geschichten und ich befürchte schon, dass das Ende ein fieser Cliff-Hänger werden wird.

Hier ist der Klappentext für euch:
Das Jahr 2333: Die einzige Kolonie der Menschheit im fernen Archimedes System ist in Aufruhr.
Der Kontakt zur Erde ist abgebrochen und seit Jahrzehnten erschüttern mysteriöse Entführungswellen die Gesellschaft. Als ein Wurmloch inmitten der Kolonie auftaucht, sieht sich die Unions Navy einer uralten Gefahr gegenüber. Während ein erbarmungsloser Krieg das gesamte System ins Chaos stürzt, wird Captain Jeremy Brandt mit der UNS Concordia durch das Wurmloch geschickt, um sich dem mysteriösen Feind zu stellen.


Titel: Behemoth 2333 - Band 1: Das Jupiter Ereignis
Autorin: Joshua Tree
Erscheinungsdatum: 27.07.2017
Verlag
: www.weltenblume.de
ASIN: B074CCVXTX
Seiten
: 172
Sprache
: Deutsch
Preis
: € 2,99 Kindle-Ebook
 



Bei zweite Buch ist der vierte und zugleich letzte Teil der Nacht der Elemente-Reihe von der Autorin Lia Haycraft. Der Band trägt den Titel Sonnentochter und handelt von der Tochter von Ruben und Sotai aus dem dritten Band und setzt 19 Jahre nach Ende dieses Teiles an. Nayara ist noch nicht verwandelt, möchte aber gemeinsam mit Aidan (Sohn von Lucia und Sander aus Band 1) zur Erde zurückreißen.



Bis jetzt habe ich 78 Seiten von insgesamt 234 (am Tolino) gelesen und ich bin jetzt schon Feuer und Flamme. Wie bereits in den ersten Bänden wird die Geschichte aus Sicht des Mädchens und des Jungen erzählt, wodurch man wieder tolle Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelten bekommt. Da Umbra tot ist, vermute ich das nun Raoul den Part des Bösewichtes einnimmt und ich glaube Lia Haycraft hat sicher ein grandioses Finale geplant, wo man sicher auf ein Wiedersehen mit allen Protagonisten der Reihe rechnen kann.

Titel: Sonnentochter - Die Nacht der Elemente 4
Autorin: Lia Haycraft
Erscheinungsdatum: 07.07.2017
Verlag
: Bookshouse
IBAN
: 9963533884
Seiten
: 292
Sprache
: Deutsch
Preis
: € 2,99 Kindle-Ebook/ € 12,99 PP

Klappentext (Achtung Spoiler-Gefahr!):
Im Land des ewigen Mondes kann jeder etwas Besonderes: fliegen oder sich in Feuer oder Wind verwandeln – nur nicht Nayara. Gefangen in einem Vulkan, dessen Wärme sie am Leben erhält, wartet sie sehnsüchtig auf den Tag, an dem sich die Tore zur Erde öffnen, damit sie die Sonne sehen kann. Man nennt sie die Sonnentochter, doch nie hat solch ein Wesen lange genug überlebt, um sich zu verwandeln.
Kann Aidan, der das Feuer beherrscht, sie auf ihrem Weg beschützen? Wird das Licht der Sonne sie verwandeln oder verbrennen? Als sich Nayara auf den Weg macht, ahnt sie nicht, dass es die letzte Reise zwischen den Welten sein könnte, denn es gibt jemanden, der die Tore für immer zerstören will.



Ich hoffe, ich konnte euch auf den Geschmack für dieses zwei Bücher bringen. Was lest ihr denn gerade für ein Buch bzw. was wollt ihr als nächstes Lesen? Hinterlasst doch einfach einen Kommentar und sagt mir Bescheid. :-)
Wenn ich die beiden Bücher beendet habe, kommt definitiv eine Rezension und ihr könnte mehr erfahren, wie ich sie gefunden habe.

Eure Nickis Lesewelt

Keine Kommentare: