29. Juni 2017

Rock my dreams

 
(Quelle: Amazon)

Jamie Shaw ist die Erfolgsautorin der „The Last Ones To Know“-Reihe, in der es um 4 männliche Protagonisten einer Band geht, die ihre großen Lieben finden. Rock my dreams ist das glorreiche Finale dieser Reihe und handelt von dem Drummer Mike.
 
Mike trifft bei einem Konzert unverhofft auf seine Highschool-Exfreundin Danica, die ihm unbedingt zurückhaben möchte, seit die Band immer berühmter wird. Hailey, ihre Cousine, soll sie dabei unterstützen, doch diese verliebt sich heimlich in Mike und das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Klappentext:
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …

Wie bereits in den ersten drei Teilen wird die Geschichte in der Ich-Form aus der Sicht einer Frau erzählt – in diesem Buch geht es um die junge Hailey. Auffallende Parallelen zwischen den vier Bänden gibt es, da in jedem Buch eine starke Frau in der Hauptrolle ist, die aber für sich einen sehr individuellen Charakter und Persönlichkeit hat.

Im ersten Band steht vor allem die Liebe im Vordergrund. Im zweiten Teil der Körper und im dritten die Leidenschaft zur Musik. Der vierten Band legt seinen Fokus wie der Titel verrät seinen Schwerpunkt auf die Träume und die Erfüllung derer. Durch diese verschiedenen Perspektiven ist jeder Teil sehr individuell und für sich ein wahres Meisterwerk der Schreibkunst. 

Der Schreibstil von Jamie Shaw zeichnet sich in diesem Band vor allem durch den Humor aus. Durch ihre fließende Erzählweise fliegt man förmlich über die Seiten und durch den Einstieg kurz vor dem Epilog von Teil 3 ist der Beginn eindeutig einfach sowie kommt manch schnell wieder in die Geschichte hinein.


Vor allem in diesem Band zeigen sich viele konträre Charakter – schüchtern & zurückhaltend; durchgeknallt, herrisch und arrogant; oder sanftmütig, loyal und sexy. Diese bunte Mischung macht die Geschichte sehr spritzig und ein Knistern folgt der nächsten Eskapade. Die Dialoge sind ironisch, lustig und wendig – genau passend eingesetzt und nicht überladen. Außerdem ist die Szenenbeschreibung auf Handlung und Gefühle fokussiert, was die Erzählung umso authentischer macht

Zu den Figuren ist zu sagen, dass Hailey voll sympathisch ist und sofort ins Herz geschlossen wird. Danica hingegen ist ein richtiger und typischer Hasscharakter, denn sie geht einem richtig auf die Nerven mit ihrer arroganten Art, dass man wahrlich Aggressionen gegen sie schürrt. Mike ist teilweise etwas naiv, aber seine etwas unbeholfene Art zu Beginn macht ihm zum Mädchenschwarm. Vor allem Hailey sowie Mike durchleben eine starke Entwicklung, welche sich positiv auf den Lesefluss ausgewirkt hat.



Für mich persönlich war die Geschichte zwar etwas kitschig aber dennoch romantisch und leidenschaftlich. Leider konnte vor allem Danicia meine Leselust dämpfen, da sie in meinen Augen etwas zu stark eingebunden war und dadurch die Geschichte etwas zerstört wurde. Dennoch konnte vor allem das Ende hier einiges wieder wegmachen. 

Ebenso war der Epilog einfach so typisch Mike. Ich fand es schön, dass die Geschichte hier auch aus seiner Sicht erzählt wurde – generell hätte ich mir vor allem beim letzten Teil gewünscht, dass die gesamte Geschichte aus zwei Perspektiven erzählt werden würde, da Mike einerseits alles miterlebt hatte von den anderen Jungs und andererseits ist der der Verständnisvollste und Harmoniebedürftigste von allen, wodurch hier sicher schöne Einsichten gegeben werden hätten können.

Rock my dreams ist eine gefühlvolles Finale der The Last Ones To Know-Reihe und konnte vor allem mit starken konträren Charakteren, einer emotionsgeladenen Geschichte sowie mit viel Humor, Liebe, Leidenschaft, Eifersucht und Freundschaft überzeugen.
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der gerne schnulzige aber dennoch dramatische Liebesgeschichten verschlingt.

(Ein Dank an den blanvalet-Verlag für das Rezensionsexemplar.)


Rock my dreams erhält von mir 4,5 von 5 Blüten.




„Als ihre Finger über meinen Kopf strichen und ihr Körper sich an meinem bewegt (…), da fühlte ich mich, als würde ich brennen, und ich war mir sicher, dass mein Herz in meiner Brust explodieren würde.“ (Mike)


Titel: Rock my dreams (The Last Ones To Know 4)
Autorin: Jamie Shaw
Erscheinungsdatum: 19.06.2017
Verlag: Blanvalet
ISBN: 3734105552
Seiten: 481
Sprache: Deutsch
Preis: € 9,99 Kindle-Ebook / € 12,99 HC

Kommentare:

Kati's Wonderland hat gesagt…

Oh, jetzt kann ich es erst Recht kaum abwarten, das Buch zu lesen *-* Band 3 war schon so toll, aber ich glaube der letzte wird noch besser!

Zeilenspringerin hat gesagt…

Hallo!
Nachdem ich jetzt vor allem auf Instagram schon unzählige Male auf die Reihe aufmerksam wurde und immer wieder hörte, ich solle die Bücher unbedingt lesen, habe ich mir nun endlich mal Band 1 bestellt. Ich bin schon sehr gespannt :)

LG Jessy

Nickis Lesewelt hat gesagt…

Band 3 ist eindeutig mein Lieblingsband, aber das warten auf Band 4 hat sich trotzdem gelohnt, denn Mike ist einfach soooo Hammer :-D

Nickis Lesewelt hat gesagt…

Gute Entscheidung! Du wirst die Reihe bestimmt lieben - jeder Teil ist eine Sache für sich und das macht die Reihe so toll! ;-)