17. April 2017

Driven - Starkes Verlangen

(Quelle: Amazon)
 
Driven - Starkes Verlangen ist der 7. Band der Driven-Reihe von der amerikanischen Autorin K. Bromberg. Diesmal steht der Kriegsreporter Tanner im Mittelpunkt des Geschehens.

 
Tanner hat bei einem Auftrag seine beste Freundin Stella verloren. Er ist Kriegsberichterstatter und stehts in Gefahr. Er lernt im Einsatz seine neue Partnerin Beaux kennen, die wie er eine hohe Risikobereitschaft hat, und Kriegsfotografin ist. Beide können die Anziehung zwischen ihnen nicht abstreiten, doch irgendetwas stimmt nicht.
Klappentext:
Kriegsberichterstatter Tanner Thomas liebt das Leben am Limit. Ständig stürzt er sich in neue Gefahren, immer auf der Jagd nach der nächsten Story – bis die Fotojournalistin Beaux Croslyn auftaucht. Doch die beiden müssen ihre Leidenschaft verbergen. Denn auch Beaux hat ihre Geheimnisse ...

Bereits zu Beginn ist Dramatik pur angesagt. In der Ich-Form wird von den Geschehnissen rund um Tanner erzählt. Dabei werden vor allem seine Verlustängste und Vorwürfe mehrmals behandelt. Dies macht ihn sofort sympatisch für den Leser.

K. Bromberg schreibt wie in ihren anderen Büchern mit viel Gefühl aber ebenso Leidenschaft und schildert auf beeindruckende Weise die Sehnsüchte der Protagonisten.

Zu Beginn wird die allgemeine Gemütssituation von Tanner mit den vorherrschenden Umständen erklärt. Ebenso das Kennenlernen mit Beaux wirkt einem richtigen Katz und Maus Spiel. Diess Stilmittel schafft es, Spannung bzw. Interesse zu schaffen, welches schnell ansteigt. Man wird von Seite zu Seite neugieriger, was nach einem Schlagabtausch geschieht.

Vor allem die Dialoge sind teilweise etwas derb und rubig angelegt, doch andererseits strahlen sie auch eine emotionale Unverbindlichkeit aus. Die Gedanken werden verständlich und einfühlsam geschildert, vorallem lange Monologe dieser geben Einblick hinter die Fassade des Protagonisten.

Wie auch die Gefühle und Gedanken sind auch die Protagonisten ein Widerspruch in sich. Tanner gibt sich taff und selbstsicher nach Außen hin, innen ist er aber von Selbstzweifeln und Schuld durchtränkt. Beaux dagen strahlt selbstbewusst und intelligent zugleich einen willkommenen Kontrast zu Tanner aus.

Das Knistern der beiden kann man förmlich spüren. Die Schilderungen lassen einen die Geschcihte fühlen, als würde man es selbst erleben. Sexy Humor, Hassliebe und Schlagabtausche wechseln sich ab. Vorallem der Kontrollfreak trifft auf Widerstand, wodurch viele Szenen herrlich amüsant und teils viel Ironie und Sarkusmus enthalten.


Im Allgemeinen ist die Geschichte durch ein düsteres und gefährliches Ambiente versehen. Waffen, Gewalt und Krieg überschatten die leidenschaftlichen Szenen, doch im Gegenzug folgt wieder pure sexuelle Anziehung.

Rasche Szenenwechsel sowie Achterbahnfahrten der Gefühle sind die ganze Geschichte hindurch Programm. Begehren, Abscheu, Anziehung, Hass und Liebe werden binnen weniger Seiten abgehandelt. Außerdem werden die Szeen detailliert fließend umrandet, aber passend.

Wichtige relevante Szenen werden oft unterbrochen oder beendet, wo man sich nur denkt: Ernsthaft? Das gibt es doch nicht. Es ist oft sehr unvorhersehbar, was aber wirklich gut in Szene gesetzt wird, bzw. man hätte echt etwas anders erwartet. Man weiß nie woran man ist, und das macht das Buch so fantastisch.

Zum Ende wird noch die erste Begnung von Beaux und Tanner aus der Sicht von Beaux erzählt, wodurch man noch einen zusätzlichen Eindruck in die Gedanken- und Gefühlswelt von dieser bekommt.

Driven - Starkes Verlangen ist ein leidenschaftlicher Liebesroman im Kriegsgebiet. Zwei Liebende kommen auf Umweg zusammen, werden wieder getrennt, finden zu einander und wieder nicht - eine wahre Achterbahnfahrt der Gedanken und Gefühle.
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der auf Bücher mit viel Leidenschaft und Erotik sowie der nötigen Brise Dramatik und Aktion steht.

(Ein Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionsexemplar.)


Driven - Starkes Verlangen erhält von mir 5 von 5 Blüten.



Titel: Driven - Starkes Verlangen (Driven-Serie, Band 7)
Autorin: K. Bromberg
Erscheinungsdatum: 10.04.2017
Verlag: Heyne
ISBN: 3453420284
Seiten: 448
Sprache: Deutsch
Preis: € 8,99 Kindle-Ebook / € 9,99 PP

1 Kommentar:

Shelly Abdallah hat gesagt…

Schöner Blog gefällt mir echt gut :)

Das Buch hört sich gut an, ich kenne es noch nicht und die Autorin auch noch nicht aber auf den ersten Blick würde mich das Buch schon sehr ansprechen :)