28. April 2017

Cryptal City 2 - Die Verschwörung

(Quelle: Amazon)


Denny van Heynen kommt aus Deutschland und hat bereits einige Bücher in verschiedenen Genres veröffentlich. Cryptal City 2 - Die Verschwörung ist die Fortsetzung von Cryptal City 1 sowie das 7. Buch des Autors.


Jake bekommt einen Brief in dem ihm mitgeteilt wird, dass er, Noah und Brend weiße Magie in sich tragen und dass der Omega-Orden zu neuer Macht zurückkehrt. Doch nicht nur die beiden konträren Orden machen den Freunden das Leben schwer, sondern auch der Sohn des Bürgermeisters ist Jake in Dorn im Auge.
Klappentext:
Über zwei Jahre sind nach den schrecklichen Ereignissen in Cryptal City vergangen.
Jake und Noah führen mittlerweile eine glückliche Ehe. Brenda verarbeitet ihren dramatischen Verlust und John steckt in einer wilden Beziehung mit Nick. Doch schnell kehrt Unruhe in die Ehe der jungen Erwachsenen ein, denn Jacob- eine Aushilfe- funkt immer wieder dazwischen.

Plötzlich erreicht das Paar die Nachricht eines Erbverwalters. Nicht nur, das Jake die Vergangenheit einzuholen beginnt, auch die Tatsache, dass er immer öfter innerlich beeinflusst wird, zehrt an seinen Kräften. Dazu kommen die Eifersucht auf Jacob und die Angst Noah für immer zu verlieren.

Wie bereits im ersten Teil der Reihe spielt die Geschichte in der amerikanischen Stadt Cryptal City und wird in Ich-Form aus der Sicht des nun erwachsen gewordenen Jake erzählt. Von Anfang an herrscht eine düstere und furchterregende Grundstimmung, welche meiner Meinung nach durch den dramatischen Prolog perfekt die Atmosphäre des ersten Bandes wiederbelebt.

Der Autor verfasst die Geschichte in einer jugendlichen Sprache, welche sich durch ihre Lockerheit und Einfachheit auszeichnet. Meiner Meinung nach kommen aber die Dialoge zwischen jungen Charakteren zum Teil kindlich und naiv herüber, obwohl bereits zwei Jahre seit der damaligen Geschichte verstrichen sind und die Protagonisten nun Erwachsen sein sollten. Dies hat mich persönlich etwas enttäuscht, da ich erwartet hatte, dass auch die Protagonisten mit den Jahren reifen und keine naiven Vorstellungen haben sowie den Umgang mit Gefühlen beherrschen. Dadurch nimmt man meiner Meinung dem Buch etwas von der Authentizität.

Im Allgemienen zeigt der Autor aber seine Liebe zum Detail bei den Schilderungen der Szenen und Handlungen. Der Fokus liegt dennoch vorallem auf dem Gesagten bzw. Gedachten, welche passen für die jugendlichen Apsekte ist. Alltägliches plätschert dahin, Freundschaften und Beziehungen werden gepflegt. Vor allem Gefühle wie Eifersucht oder Rache kommen in diesem Band noch mehr zum Vorschein, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.

Zur Dramatik in der Geschichte ist zu sagen, dass sie langsam und stetig aufgebaut wird. Außerdem kann das Buch unabhängig vom 1. Teil lesen, da Dinge nochmals erklärt bzw geschildert werden. Bis zum Ende der Geschichte weiß man nie, was als nächstes geschieht und vor allem der Schluss war für mich persönlich unerwartet. Nicht desto trotz finde ich diesen persönlich etwas gekünstelt und zu gewallt sowie überladen mit Gewalt.

Cryptal City 2 ist meiner Meinung nach eine gelungene und nerverenraubende Erzählung, welche magische Elemente sowie Mysterien in die Story einbettet. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der auf Büchern mit mystischem Hintergrund und mit einem dramatischen Kern vorliebnimmt.

(Ein Dank an Denny van Heynen für das Rezensionsexemplar.)


Cryptal City 2 - Die Verschwörung erhält von mir 3,5 von 5 Blüten.



Titel: Cryptal City 2 - Die Verschwörung
Autor: Denny van Heynen
Erscheinungsdatum: 14.11.2015
Verlag: Amazon
ASIN: B017ZACOW4
Seiten: 206
Sprache: Deutsch
Preis: € 2,99 Kindle-Ebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen