15. März 2017

Mein Herz und deine Krone

 
(Quelle: Amazon)

Mein Herz und deine Krone ist ein Buch der englischen Autorin Heather Cocks und der kalifornische Autorin Jessica Morgan. Beide sind bekannt für die Klatschpresse der royalen Fraktion und auch dieses Thema ist vorherherrschend in diesem Buch.

Bex zieht nach Oxford um zu studieren und lernt dort den Prinz of Wales Nick kennen lieben. Doch wie soll es anders sein: ihre Liebe steht unter keinenm guten Stern und vorallem die Klatschpresse setzt beiden ziemlich zu.
Hinzukommt, dass Bexs Zwillingsschwester Lacey gerne Aufmerksamkeit bekommt und gerne in der Öffentlichkeit steht, sowie Nicks Bruder Freddie....


Klappentext:
Eigentlich wollte Rebecca Porter, genannt Bex, sich in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche exklusive Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird, kommt alles anders. Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgter Freunde kommen Bex und Nicholas sich näher – und Bex wird in eine Welt geworfen, die ihr völlig fremd ist, sowohl die guten Seiten (tolle Urlaube, Dinner im Palast) als auch die schlechten (Klatschpresse, nervige Familie). Und am Abend vor der Hochzeit des Jahrhunderts muss Bex sich fragen, ob sie für ihre große Liebe Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann.

Der Schreibstil der Autorinnen ist sehr lustig, aber leider viel zu vorhersehbar. Sie schreiben zwar fließend und alles ist einfach gehalten, aber es ist eher in einem jugendlichen Stil verfasst.

Im Allgemeinen wird die Geschichte in Ich-Form aus der Perspektive von Bexs erzählt. Das Buch ist eine retrospektive Erzählungen und schildert das ewige Auf und Ab der Beziehung von Bex und Nick.

Weiters ist der Erzählstil meiner Meinung nach mit sehr wenigen Emotionen versetzt und die Geschichte reißt einen nicht richtig mit. Es liest sich eher wie mehrere Artikel aus einem Magazin und ist vor allem auf Vorurteilen und Negativpresse aufgebaut. Hier fehlt meiner Meinung der Fokus auf das Positive, nämlich die unerschüttliche Liebe zweier Menschen.


Vor allem der Beginn ist ist in meinen Augen nicht besonderns gut, da sehr viel vorweggenommen wird und man eigentlich schon im Prolog weiß, wie die Geschichte ungefähr ausgeht. Dies ist aus meiner Sicht zu vorhersehbar, welches vor allem die Spannung gleich zu Beginn nimmt.

Darüber hinaus ist das Buch chronologisch in Teile aufgebaut, jedoch fehlt fast jeglicher Spannungsbogen. Nur im Mittelteil wird es etwas spannender und der Schluss wird noch einmal groß aufgezogen.

Alles andere ist meiner Meinung nach eher weitläufig und zieht sich. Es gibt oft große Umschweifungen bei banalen Themen und die Geschichte ist in meinen Augen eine etwas überzogene royales "Cover" von William und Harry, vielleicht noch etwas extremer und überspitzt.

Mein Herz und deine Krone ist eine nette Geschichte für Zwischendurch mit viel royalem Input sowie den Up and Downs dieses Lebensstils.
Ich kann das Buch allen jenen Leuten empfehlen, die auf klischeebehaftet und presselastige Bücher stehen, die sich um eine große "verbotene" Liebe drehen.

(Ein Dank an den blanvalet-Verlag für das Rezensionsexemplar.)


Mein Herz und deine Krone erhält von mir 3 von 5 Blüten.

 

Titel: Mein Herz und deine Krone
Autorin: Heather Cocks & Jessica Morgan
Erscheinungsdatum: 20.02.2017
Verlag: Blanvalet Taschenbuch
ISBN: 3734102952
Seitenzahl: 704
Sprache: Deutsch
Preis: € 8,99 Kindle-Ebook / € 9,99 PP

Kommentare:

Myri liest hat gesagt…

Hey :)
Sehr schöne Rezi und ein tolelr Blog, weshalb ich gerne als Leserin dableibe! :)
Von dem Buch hört man irgendwie nicht wirklich Gutes ... Ich hab lange überlegt, allein schon weil mich der Klappentext sehr anspricht. Aber deine Rezension und auch die vielen anderen eher negativen Meinungen schrecken mich dann doch ab ...

Liebe Grüße,
Myri
http://myri-liest.blogspot.de/

Nickis Lesewelt hat gesagt…

Danke liebe Myri! Ja ich hatte leider das Buch bereits bestellt, als ich die ersten relativ negativen Rezensionen gelesen habe, daher wurden meine Erwartungen leider nur bestätigt :-/
Danke, dass du als Leserin bleibst!

Glg Nicki

Lisa hat gesagt…

Hallo Nicki,
Ich dachte erst das wäre ein tolles Buch für mich aber jetzt bin ich froh, dass ich es nicht direkt gekauft habe, man hört ja hauptsächlich negatives. Vielen Dank für die schöne Rezension :)
Liebe Grüße Lisa

Nickis Lesewelt hat gesagt…

Freut mich Lisa, dass dich meine Rezension von einem vermutlichen Fehlkauf abgehalten hat! ;-)
Liebe Grüße Nicki

buecher_ Bewertungen1 hat gesagt…

Hallo liebe Nicki,
nach deinem süssen Kommentar bei uns, musste ich gleich bei dir vorbeischauen ;)
Das Buch habe ich schon öfters gesehen aber irgendwie schrecken mich doch die Meinungen dazu ab -.-
Und nach deiner Rezi bin ich nun überzeugt, dass es nicht bei mir einziehen wird.
Ganz liebe Grüße
♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥